Produkt-Identität mit Deposy und Zusammenarbeit mit Omoku und Lidbot

Deposy wird mehr sein als ein reines Pfandsystem, welches zur Vermeidung von Plastikmüll zum Einsatz kommt. Mit diesem System könnten eine ganze Reihe weitere, wichtige Informationen abgebildet werden. Unsere Entwickler arbeiten auch an der Umsetzung einer Produkt-Identität auf Basis von IOTA, der zukünftig eine immer größere Bedeutung zukommen kann.

Vieles haben wir schon gelöst und können darauf aufsetzen, dennoch gibt es viele Aufgaben, die anstehen.

Bezüglich des Gesamtsystems setzen wir neben eigenen Entwicklungen auch auf Kooperationen, weil manche Dinge schon von anderen Pateien ausgearbeitet werden. Hierbei gibt es zwar bislang noch keine fertigen Lösungen, aber wir arbeiten mit unseren Kooperationspartner daran, die Dinge optimal umzusetzen.

Deposy und der ökologische Fußabdruck

Der ökologische Fußabdruck spielt für viele Unternehmen, aber auch Verbraucher eine immer größere Rolle. Insbesondere der CO2 Fußabdruck einer Ware wird zunehmend wichtiger. Mit unserem Deposy System haben wir die Möglichkeit, das zu erfassen und z. B. Plastik mit einer Produkt Identität über den Tangle zu versehen. Damit kann das Deposy System die ganze Kette von der Herstellung bis zur Abholung durch den Recycler abbilden. Wofür ist das wichtig? Die Plastikherstellung ist sehr energieintensiv, weil heute zur Herstellung von einer Tonne Plastik in etwa 4 Tonnen CO2 freigesetzt werden. Bei einem Einsatz von recycelten Plastik wird in etwa nur die Hälfte CO2 freigesetzt. Mit unserer Produkt Identität, zum Beispiel beim Plastikbecher, kann festgehalten werden wie viel CO2 für die Herstellung des Bechers freigesetzt wurde. Durch die Erfassung in unserem Automaten, kann der Recycler direkt ablesen, welche CO2-Menge den Inhalt des Automaten charakterisiert. Das ist ein wichtiger Wert, der zukünftig in einem System der CO2-Vermeidung gebraucht wird.

Kooperation mit Lidbot im Sensorbereich

Bezüglich der Sensoren für unseren Automaten haben wir eine fachliche Kooperation mit Lidbot. Wir arbeiten zusammen, um die Aufgaben bezüglich des Füllstandes zu meistern. Es ist angedacht, dass bei unserem System die Recycler ein Signal erhalten, wenn der Automat gefüllt ist und so zielgenau das sortenreine Plastik abholen können. Die Lösung von Lidbot kann hier eine wertvolle Rolle spielen, da die Sensoren eine Benachrichtigung schicken, wenn Ihre Abfall- und Recyclingbehälter voll sind.

Lidbot verwandelt jeden Behälter sofort in einen intelligenten und ist in über 120 Ländern ohne Router, Gateways oder zusätzliche Infrastruktur verbunden.

Gateway Kooperation mit Omoku

Unser System wird bei der Pfandrückgabe zwei Möglichkeiten zur Auszahlung enthalten. Die erste Möglichkeit liegt bei einem System auf Basis von IOTA auf der Hand. Es ist die gebührenfreie Auszahlung auf ein IOTA Wallet (IOTA-Brieftasche). Das ist aber nicht die einzige Möglichkeit, die wir vorsehen. Nicht jeder Nutzer wird ein IOTA-Wallet haben und so werden wir als weitere Möglichkeit eine Pfand Auszahlung auf Basis der jeweiligen Landeswährung vorsehen. Dafür haben wir mit Omoku einen Kooperationspartner gefunden, der eine solche Lösung entwickelt. Aber es sind dabei noch viele Fragen zu klären.

Omoku bietet den direkten Kauf und Verkauf der Kryptowährung IOTA gegenüber der FIAT-Währung Euro an. Mit dem Fokus auf IOTA integrieren sie die Besonderheiten von IOTA in ihren Exchange Service.

Veröffentlicht in Uncategorized