Team

Die Motivation für nachhaltigen Schutz der Umwelt und des Klimas verbindet unser Team. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit macht unsere Stärke aus. Unsere positive Einstellung gepaart mit Kreativität trägt zur Lösung von vielen Problemen bei.

Markus Gebhardt hat im Sommer 2019 in Asien mit eigenen Augen gesehen, was es bedeutet, wenn das Problem mit Plastikmüll eskaliert. Daraufhin hat er sich Gedanken gemacht und seine Idee von einem effektiveren Umgang mit Plastikmüll skizziert. Durch dieses erste Schema kamen die weiteren Teammitglieder auf Markus zu. Insbesondere die Einschätzung über die Möglichkeiten von Distributed Ledger Technologien (Was ist DLT?) im Zusammenhang mit Klima- und Umweltschutz haben uns als Team zusammen geführt.

Wir sind alles Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Talenten und haben beschlossen interdisziplinär bei dem Projekt Deposy und dem BIOTA e.V. (i.G.) zusammen zu arbeiten. In unserem Team gibt es viel Wissen. U.A. sind wir Ingenieure, Entwickler, Projektmanager, Elektronik-Spezialisten, Designer und Nachhaltigkeits-Experten.

Markus Gebhardt

Als Ingenieur interessieren mich neue Technologien schon lange. Die Möglichkeiten von Distributed Ledger Technologien im Bereich von Klima- und Umweltschutz finde ich phantastisch. Das ist auch der Grund warum ich mich für den BIOTA e.V. und Deposy engagiere.

Oliver Hanstein

Im Sommer 2019 sind in Asien in den Wellen neben mir Plastiktüten geschwommen. Das hat zahlreiche Denkprozesse ausgelöst. Als Webdesigner, Grafikdesigner und SEO (Suchmaschinenoptimierer) frage ich mich tagtäglich, wie ich Dinge besser machen kann. Mit den Möglichkeiten von IOTA ist eine tatsächliche Verbesserung des Umgangs mit Plastik möglich.

Martin Neubauer

Ich bin der Überzeugung, dass man den Umweltgedanken nur mit Vertrauen und einer kleinen Belohnung verändern kann. Ich setze mich mit Deposy aktiv für zwei Dinge ein: Die Umwelt, und die Adaption von der IOTA Technologie, um ein Ökosystem zu schaffen, für das es kein Vertrauen mehr braucht. Es liegt mir sehr am Herzen, eine nachhaltige Welt mitzugestalten.

Alexander Lachmann

Von Natur aus biete ich gerne großen Problemen die Stirn und interessiere mich sehr für neue Technologien. Ich bin überzeugt davon, dass Distributed Ledger von IOTA die Welt verändern kann. Wieso dann auch nicht die Umwelt verbessern, die ohnehin mit großen Problemen behaftet ist?

Manuel Döpper

Technologie zum Zweck von nachhaltigen Geschäftsmodellen einzusetzen, welche in unserem Fall dem Schutz des Klimas und der Umwelt zu Gute kommt, ist ein Leidenschaftsprojekt für mich. Als Entrepreneur und Marketing Manager sehe ich die Verantwortung auch bei Startups und Selbstständigen, einen Beitrag zum Erhalt unseres Lebensraumes zu leisten. Deshalb trage ich als Mitglied von BIOTA aktiv dazu bei, technologischen Fortschritt für die richtigen Zwecke einzusetzen.

Patrick Röllin

Meine Leidenschaft für IT und Innovation entdeckte ich bereits sehr früh und unterstützt mich bei der Entwicklung von alternativen Ansätzen. Ich bin der Überzeugung, dass durch den Einsatz von Distributed Ledger Technologien nachhaltige Geschäftsmodelle im Bereich Umweltschutz entwickelt werden können. Als Mitglied von BIOTA trage ich meinen Teil zu einer nachhaltigen Welt bei.

Manuel Jansen

Die auf dem Tangle basierende IOTA Technologie ist wie gemacht dafür, innovativ im großen Stil die Umwelt zu verbessern. Eine globale Adaption könnte der Schlüssel der Ökologiebewegung in den kommenden Jahren sein. Als Mitwirkender bei BIOTA nutze ich die Chance, die Welt ein Stück weit besser zu gestalten.